"Ein Kind erziehen bedeutet, seine Seele in den Händen tragen."

von Ellen Karolina Sophie Key.

 

 

In unserer täglichen pädagogischen Arbeit mit Ihrem Kind unterstützen wir die Entwicklung der sozialen Kompetenzen durch Partizipation im Kindergartenalltag.


Eigenverantwortung übernehmen (für eigenes Handeln)

Selbst- und Mitbestimmung (Jahresthema, offene pädagogische Angebote)

Konstruktive Konfliktlösung (Erwachsener nimmt unterstützende, nicht lösende Haltung ein)

 

 

Unsere gesetzlichen Grundlagen sind: AV BayKiBiG, UN-Kinderrechtsorganisation, Integrationsgesetz dem SGB VII / XII. Des Weiteren basieren unsere pädagogischen Leitziele auf den christlichen Grundhaltungen und orientieren sich an den Handlungs- und Bildungsleitlinien. Wir nehmen die Kinder in ihrer Individualität an, erkennen ihre Schwächen und fördern sie über ihre Stärken. Die Kinder bekommen Unterstützung in ihrer Entwicklung zu mündigen, selbständigen Persönlichkeiten.

 

 

 

Unser Leitbild

 

 

1. Wir achten die Würde und Einzigartigkeit jeden Kindes auf unser christliches Weltbild bezogen.

2. Wir achten und respektieren die individuelle Persönlichkeit jeden Kindes und begleiten die vorhandene Persönlichkeitsentwicklung. Wir fördern die individuellen Stärken und unterstützen jedes Kind in seinen Schwächen.

3. Wir sehen uns als Vorbild für das Kind in unserer Erziehungsverantwortung und arbeiten partnerschaftlich zusammen.

4. Wir berücksichtigen die individuellen Vorerfahrungen jeden Kindes und seinen persönlichen Entwicklungsstand in unserer pädagogischen Arbeit.

5. Wir unterstützen die Kinder in der Weiterentwicklung ihrer altersgemäßen Ich-, Sozial- und Sachkompetenz und helfen ihnen auf dem Weg zur Selbständigkeit.

6. Wir vermitteln den Kindern christliche Werte und Normen als Grundlage dafür, sich zu einem eigenverantwortlichen, mündigen Bürger unserer Gesellschaft zu entwickeln.

7. Wir respektieren und unterstützen die Eltern in ihrem Erziehungsauftrag und streben eine offene Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes an.

8. Wir sind eingebunden in das Leben der Pfarrei, sind in Kontakt mit der Stadt Rosenheim und arbeiten mit anderen pädagogischen Einrichtungen regelmäßig zusammen.

9. Wir schätzen die Kinder als unsere Zukunft und vermitteln Werte, die sie die Schöpfung als einmalig achten und erhalten lassen.

10. Unsere Einrichtung soll ein Schutzraum sein, in dem das Kind in einer gewalt- und angstfreien Atmosphäre Geborgenheit, Ehrlichkeit, Zuneigung und Freude erfahren kann.

 

 

Hier finden Sie unsere Hauskonzepte als pdf zum downloaden:

>>  Hauskonzept Kindergarten St. Hedwig